Wir managen Sprachen, Prozesse, Technologien, Formate, Medien. Und: Zeit und Geld.

Eine einfache Übersetzung kann ziemlich kompliziert sein. Besonders dann, wenn international ausgerichtete Unternehmen weiter wachsen und mehrsprachig agieren müssen.

Denn mit dem Eintritt in neue, fremdsprachige Märkte entsteht neuer Übersetzungsbedarf und damit oft auch eine Veränderung der Arbeitsabläufe: Aktualisierungen und Korrekturen in vielen verschiedenen Sprachen brauchen andere Prozesse als in zwei oder drei Sprachen. Es stellt sich die Frage, wie die Übersetzungsprozesse auch in Zukunft effizient verwaltet werden können.

Die Wahl des Sprachdienstleisters ist dann mehr als ein betriebswirtschaftlicher Faktor – sie kann helfen, das Thema Übersetzungsmanagement in einem Unternehmen langfristig zu lösen. Nicht selten auch ohne große Investitionen in Hard- und Software oder Personal. Eine Erfahrung, die viele unserer Kunden bereits gemacht haben.

Gemino weiß, welche Anforderungen die Multilingualität an Unternehmen stellt. So entstehen neue Inhalte oft in verschiedenen Sprachen, an verschiedenen Orten und in verschiedenen IT-Systemen. Meistens liegen diese Inhalte dann in unterschiedlichen Formaten und Medien vor. Oftmals sollen diese Inhalte regelmäßig, zeitnah, zentral und mehrsprachig zur Verfügung stehen. Und mit dem internationalen Business wächst auch die Menge der zu übersetzenden Inhalte. Unternehmensinterne Insellösungen, die diesen Bedarf lange Zeit decken konnten, werden zunehmend ineffizient. Neue technische und organisatorische Lösungen sind nötig.

Wir bei Gemino kennen die geschäftsrelevanten Übersetzungsprozesse genau. Wir haben die Möglichkeiten und das Know-how, um Translation Memory- und andere Technologien effizient mit der Arbeit der Fachübersetzer zu verbinden. Unsere modularen, flexiblen Lösungen unterstützen Sie dabei, Ihre Übersetzungsprozesse zu zentralisieren, zu vernetzen und zu vereinfachen. Kurz: Wir helfen Ihnen, die Mehrsprachigkeit unkompliziert und kostenbewusst zu managen.

_